Hier entsteht die Seite "Unsere Erfolge". Sie wird nach und nach vervollständigt und aktuallisiert.

 

Unsere Erfolge

 

Einige der wichtigsten Erfolge unserer Barsois …

 

 

Da mir - entsprechend meiner Zuchtphilosophie und meiner Vision von guten Barsois - Leistung genau so wichtig ist wie "Schönheit", hier einige unserer Erfolgserlebnisse.

Da für viele der heutigen Barsois der Erwerb der Rennlizenz schon als großer Erfolg zu sehen ist, habe ich die jeweiligen Barsois, die eine Rennlizenz hatten (haben) und auf der Bahn gelaufen sind (oder laufen), mit aufgeführt.

 

Comtess Filai (Filaika) von Piroschka

Sie war an vielen Rennen am Start und lief sehr zuverlässig und sie ist nicht einmal stehen geblieben und ist auch nie disqualifiziert worden.

 

Desna von Piroschka

Sie war regelrecht "rennverrückt" und lief auch sehr zuverlässig.

Sie besaß die Leistungsurkunde (Nr. 1037). 1984 war sie Landesrennsieger Baden-Württ. und Zweiter beim Schweizer Derby, 1985 Bayernsieger und Deutsche Kurzstreckenmeisterin. Vize-Bundesrennsiegerin 1986. Sie gewann unter anderem drei Mal das Goldene Horn von Baden-Baden und den Rhyn-Pokal. Leider wurde sie noch vor ihrem Leistungshöhepunkt durch eine Kapselverletzung für viele Monate außer Gefecht gesetzt und konnte danach nicht mehr an die alten Leistungen anknüpfen.

 

Adjan von Ochotnikov

Adjan belegte bei der ersten großen Schweizer Barsoi Club Ausstellung (weit über 100 Barsois) am 13.04.1986 in der Jugendklasse mit 108 von 110 möglichen Punkten den ersten Platz (Die Hunde wurden von drei Richtern nach einem alten russischen Punktesystem bewertet). Außerdem war er mit dieser Punktzahl bester Rüde und "Bester Barsoi der Ausstellung"!

Auch auf der Rennbahn zeigte er außergewöhnliche Leistungen: 1986 wurde er Landesrennsieger Baden-Württ., 1987 Deutscher Kurzstreckenmeister und Verbandsrennsieger.

Beim Bundessiegerrennen 1987 (es war erst sein 5. oder 6. Rennen) wurde er direkt nach dem Start in die Kruppe gebissen, die anschließend blutete. Da er deswegen stehen blieb, wurde er dann auch noch (vollkommen zu Unrecht) disqualifiziert. Nach diesem Erlebnis hatte er allerdings jegliche Lust am Rennen verloren.

Sein beim Verbandssiegerrennen 1987 in Köln gelaufener Bahnrekord ( 480 m in 32,53 sec.) hat nach wie vor Bestand. Auch in Schwarzenfeld lief er über 280 m Bahnrekord.

 

Aijana von Ochotnikov

Aijana belegte am 13.04.1986 auf der ersten großen Schweizer Barsoi-Club-Ausstellung, genauso wie ihr Bruder Adjan - mit 103 Punkten - den ersten Platz in der Jugendklasse. Insgesamt belegte sie bei über 60 Barsoihündinnen den 4. Platz. Außerdem war sie Jugendsieger Baden-Württ. 1986 und Landessieger Bayern 1987. In Macon/F wurde sie 1987 unter den über 60 Hündinnen in der Offenen Klasse mit V6 bewertet.

 

Der 1. Platz in der Paarklasse (auf der Schweizer Barsoi-Club-Ausstellung 1986)

Beim Zuchtgruppenwettbewerb auf der großen Jubiläums-CACIP in Stuttgart 1987 belegten unsere Barsois Adjan, Aijana und Anuschka von Ochotnikov den 1. Platz. Das Foto wurde bei dem anlässlich des Ausstellungsjubiläums veranstalteten Corso gemacht.

 

Barsa von Ochotnikov

Rennlizenz, Leistungsurkunde Nr. 1550, Landesrennsieger Baden-Kurpfalz 1988/1989/1990, Vizebundesrennsiegerin 1992

 

Billa von Ochotnikov

Rennlizenz, Leistungsurkunde, Gewinnerin des Goldenen Horns von Baden-Baden

 

Biriuk von Ochotnikov

Rennlizenz, Leistungsurkunde Nr. 1558

 

Cahor von Ochotnikov

Er besaß die Rennlizenz und lief sein erstes Rennen am 14.05.1989 in Freiburg-Waltershofen. Bei diesem Rennen lief er auf Anhieb einen neuen Bahnrekord. 480 m in 33,19 sec. Dieser Bahnrekord ist bis heute ungebrochen. Bei seinem zweiten Rennen – wenige Tage später – wurde er angerauft und ist anschließend nie mehr auf der Bahn gelaufen.

 

 

Caljuschka von Ochotnikov

Sie besaß ebenfalls die Rennlizenz, übersiedelte mit ihrer Besitzerin in die USA. In der USA wurde sie Fieldchampion.

 

Multi-Championesse Che-ta von Ochotnikov

Che-ta war eine der erfolgreichsten Barsoihündinnen, die es in Deutschland je gegeben hat. Sie war D VDH-Championesse, Championesse für Schönheit und Leistung (Zertifikat Nr. 154), D Rennchampionesse DWZRV/VDH und FCI, Bundesrennsiegerin D 1990 und 1992, Verbandsrennsiegerin 1990, 1991 und 1992, Int. Schweizer Kurzstreckenmeisterin 1992, Landesrennsiegerin Bad.-Württ. 1990 und 1991, Leistungsurkunde. Außerdem holte sie sich noch 5 Vize-Meisterschaften. Sie war bei 40 Rennen am Start, nie eine Disqualifikation. Sie stand bei vielen Ausstellungen auf dem ersten Platz und gewann in Serie "Schönheit und Leistung".

 

Dandy von Ochotnikov

Renn- und Coursinglizenzen in Deutschland und in Frankreich ● Weltmeister 1991 Bahnrekorde in Lorch und Hildesheim

 

Darina von Ochotnikov

Renn- und Coursinglizenzen in Deutschland und in Frankreich

 

Pochwal

Renn- Und Coursinglizenzen in Deutschland und in Frankreich

 

Eleisa von Ochotnikov

Renn- und Coursinglizenzen in Deutschland und in Frankreich

 

Eljoscha von Ochotnikov

Rennlizenz in Frankreich

 

Erina von Ochotnikov

Rennlizenz in Deutschland

 

Eruscha von Ochotnikov

Rennlizenz in Frankreich

 

 

Halka von Ochotnikov

Rennlizenz in Frankreich

 

Hany von Ochotnikov

Rennlizenz in Deutschland

 

Gaija von Ochotnikov

Rennlizenz in Deutschland

 

Gazenka von Ochotnikov

Rennlizenz in Frankreich

 

Gonzo von Ochotnikov

Rennlizenz in Frankreich

 

Gordij von Ochotnikov

Rennlizenz in Frankreich

Der erfolgreichste Deckrüde ausländischer Herkunft aller Rassen, den es in Frankreich je gegeben hat

 

Gregorij von Ochotnikov

Rennlizenz in Frankreich

 

Grifo von Ochotnikov

Rennlizenz in Frankreich

 

Antonja des Crocs de la Moliere 

 

Boreale (genannt Bora) du Bois de la Verdage

 

Baikal du Bois de la Verdage

besitzt die Rennlizenz, ist sehr schnell, aber betrachtet rennen als "spielen"

lebt inzwischen als "Deckrüde" in Südrußland

 

Elisa von Ochotnikov

 

Eruscha II von Ochotnikov

 

Elektra von Ochotnikov

 

Vize-Meister bei der DKM 2012 Bundesrennsieger 2012

 

Elroy von Ochotnikov

 

Landesrennsieger Bad.-Württ. 2010 Vizemeister bei der DKM 2012 BSR 2012 Platz 6

 

Fiona von Ochotnikov

Siegerin beim Championnat de France de PVL 2013 Ch. de France (Coursing)

 

Fleur von Ochotnikov

 

Favonius von Ochotnikov

 

Fürst Afanassij von Ochotnikov

 

Galena von Ochotnikov

 

Grafinja von Ochotnikov

Rennlizenz in Deutschland

 

 

Go-Anna von Ochotnikov

 

Gordy von Ochotnikov

2013 bei der Europameisterschaft in der Schweiz wurde Gordy Vize-Europameister 2014 bei der WM in Finnland Vizeweltmeister

 

Gorbij von Ochotnikov

Rennlizenz in Deutschland

 

Greystoke von Ochotnikov

 

Gina von Ochotnikov

Renn- und Coursinglizenz in Frankreih

 

 

Gianna von Ochotnikov

 

Gorinka von Ochotnikov

Gorinka belegte bei ihrem ersten Coursing am 22.09.2013 hinter Fiona den 2. Platz und bei ihrem 2. Coursing in Laferté am 28.09. vor Fiona mit der höchsten Tagespunktzahl aller Rassen den 1. Platz.

Gewinnerin von Schönheit und Leistung am 15./16.03.2014 in Marcillat und Montlucon

 

Ghino von Ochotnikov

14. Juli 2013, Ausstellung in Cressat, V1 CAC

 

Indra von Ochotnikov

14. September 2013, Ausstellung in Lorch / D, VV1 10.08.2014 Ausstellung in Châtel-Guyon: ZK Exc 2 (V2 Erstes Coursing am 30.08.2014 in Châteauvillain: Platz 1, Exc., CACP Zweites Coursing am 14.09.2014 in Chardonnay: Platz 1, Exc., CACIL und CACP Int. Coursing am 04.10.2014 in Laferté: Platz 2, Exc., Res.CACIL, CACP

 

Indira von Ochotnikov

10.08.2014 Ausstellung in Châtel-Guyon: ZK Exc 1 (V1 Erstes Coursing am 30.08.2014 in Châteauvillain: Platz 4, Exc., Zweites Coursing am 14.09.2014 in Chardonnay: Platz 3, Exc., RCACP Int. Coursing am 04.10.2014 in Laferté: Platz 3, Exc., Res.CACP

Gewinnerin von Schönheit und Leistung am 14./15.03.2015 in Marcillat und Montlucon

 

Irana von Ochotnikov

 

Ira von Ochotnikov

 

Inga von Ochotnikov

 

Janeeta von Ochotnikov

Coursinglizenz in Frankreich, Rennlizenz der PMU

 

Jelana von Ochotnikov

 

Jodie von Ochotnikov

Renn- und Coursinglizenz in Ungarn

 

 

Joscha von Ochotnikov

 

Jaryimir von Ochotnikov

Coursinglizenz in Finnland

 

 

 


 

 

 

 

Nach oben